Feuer von Faldir
The browser should render some flash content, not this. Go to Adobe Page and Download Adobe Flash Player Plugin.
Willkommen, Gast
Anmeldename Passwort: Angemeldet bleiben:

CM/FP: Priester Spec + Itemliste (Heilung)
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: CM/FP: Priester Spec + Itemliste (Heilung)

CM/FP: Priester Spec + Itemliste (Heilung) 9 Jahre, 3 Monate her #3793

  • Nathasil
  • OFFLINE
  • Beiträge: 579
  • Karma: 8
hallo,

nachdem ich Schurke und Jäger hinter mir habe will ich hier auch die Itemliste für den Priesterheiler aufstellen und 1-2 Worte zum Spec/Talenten sagen.

Für eine allgemeine Erklärung der Itemskalierung mit Beispielen bemüht bitte das allgemeine Thema.

I. Spec
Das ist hier eine sehr subjektive Angelegenheit. Meiner persönlichen Meinung nach ist Heilig der bessere Spec und ich werde gleich etwas dazu sagen warum. Allerdings habe ich bei meinen Recherchen ein Video von einem Disziplinpriester gefunden, der bis Welle 49 kam....ergo muss Disziplin dafür auch sehr gut sein.

Warum denke ich, dass Heilig besser ist?

Es gibt genau 2 Dinge, die Disziplin besser kann als Heilig: DPS und Schildschutz. DPS kommen hierbei natürlich aus Abbitte. In meinen Tests reichten weder die HPS noch meine Manaregeneration aus, um eine FP mit Abbitte zu heilen. Man wird in nahezu jeder Welle auch viele andere, "echte" Heilzauber sprechen müssen...und die sind dann alle erheblich schwächer als von Heilig. Dass die Gegner tatsächlich schneller sterben würden konnte ich in meinen Tests ebenfalls nicht beobachten.
Schildschutz ist quasi Null. MW:Schild ist VIEL, VIEL, VIEL zu teuer, um es in der FP für irgendwas anderes zu nutzen als alle 12s auf den tank (wo es gratis ist) - hier ist Heilig mit Epiphanie aber WELTEN besser. Ägis aus crits wird man keine haben, weil man schlicht keine critchance hat, die der Rede Wert wäre....das wertet automatisch auch die Meisterschaft von Disz in der FP extrem ab.

Kommen wir dazu, was Heilig besser kann: Epiphanie bedeutet einen sehr, sehr starken HOT 100% gratis auf 1-3 Zielen zu halten. Durch Glücksfall und SW:Epiphanie hat man eine erheblich bessere Notfallheilung. Der Brunnen bringt zusätzlich Gratisheilung und die Hymne kann man in jeder zweiten Welle nutzen. MW:Barriere ist in der FP WELTEN schwerer einzusetzen.

Noch kurz zu den Talenten:
Licht aus dem Dunkel ist in der FP EXTREM stark. Meiner Ansicht nach sind sowohl der Geistbeuger als auch MW:Trost im Vergl. dazu absolut indiskutabel. MW:Trost könnte für Disz "ok" sein.
Verzweifeltes Gebet ist hier viel, viel besser als Göttliche Ägis.
Himmlische Einsicht ist in der FP nicht sehr gut, einfach weil man weder GH noch GdH wirklich oft nutzen kann wegen ihrer Manakosten. Schicksalhafte Wendung ist "ok" und da ständig kleine Mobs sterben kann man es mit SW:Tod relativ konstant aktiv halten....die Frage ist nur, ob sich dieser Aufwand lohnt. ich halte Seele der Macht für Notfälle (die es garantiert geben wird!) für die beste Wahl.
Das lvl90 Talent spielt keine Rolle, da man keines der 3 aufgrund ihrer hohen Manakosten benutzen kann. Als Notfallknopf sind Kaskade und Strahlenkranz erheblich besser als der Stern. Ich würde zum Strahlenkrank tendieren, weil man sich leicht zwischen den 2 NK und FK NPCs postieren kann.

II. Ausrüstung
In einer FP zählt nur eines: Wille. Danach kommt Wille. Und danach Wille. Etwas weiter dahinter kommt Wille. Gefolgt von Wille. Danach sollte man noch Wille steigern.

Intellekt und ALLE Wertungen sind absolut bedeutungslos. Ihr werdet keinerlei Unterschied merken, b ihr eine Heilung mit 12 oder 14k Intellekt sprecht...zwischen 12 und 14k Wille hingegen WERDET ihr einen Unterschied merken. In der FP ist nicht wichtig, ob man mit einem Heilzauber 10 oder 20% mehr oder weniger heilt...wichtig ist, dass man das Mana hat, diesen Zauber zu sprechen.

Es gilt also:
Wille >>> Intellekt >> Crit>=Mastery>=Haste

Deswegen sind Items ohne Wille von vornherein indiskutabel. Des weiteren sind Blaue Sockel von Vorteil, auch wenn die Anzahl wichtiger bleibt. Dadurch landet man bei der folgenden Itemliste.

Kopf: Yalias Gugel
GP Item
Alternativ: Es gibt viele Helme mit Wille+Blauem Sockel+Int-Sockelbonus; sie sind alle nahezu gleichwertig.

Schulter: Schulterpolster des pulsierenden Schutzes
Galakras, T16
2 blaue Sockel sind perfekt.
Alternativ: Die Schultern von Immerseus sind auch gut; T15 Setschultern sind schlechter und T16 Setschultern nochmals deutlich schlechter.

Brust: Katias fließende Roben
Ordos
Alternativ: Die nächst schlechtere ist vom Koloss, gefolgt von T16 Set und Malkorok.

Beine: Sattelnarbengamaschen
Eiserner Qon, T15
Es gibt nur eine einzige Stoffhose mit 3 Sockeln - von Ra-Den - von den vielen mit 2 ist diese die beste, weil sie 2 blaue Sockel hat.
Alternativ: T15 Set.

Hände: Blitzbrecherhandschutz
Immerseus, T16
Alternativ: Die Handschuhe von Lei-Shen sind quasi identisch, alle anderen Handschuhe mit 2 Sockeln haben keinen Blauen dabei.

Handgelenke: Irgendwas mit Wille.
Die einzigen Sockelarmschienen in Stoff können keine eigene Willeverzauberung haben, wodurch sie maximal gleichwertig zu einem Paar ohne Sockel sind.

Taille: Gürtel des personifizierten Schreckens
Tsulong, T14
Alternativ: Der Gürtel von Norushen hat weniger Wille, dafür mehr Intellekt. Alle anderen Gürtel mit 2 Sockeln sind erheblich schlechter.

Füße: Faszientreter
Ra-Den, T15
Es sind die besten - aber schwer zu bekommen.
Alternativ: Sandalen der fallenden Blüten
Schneidern
Diese 2 sind die einzigen Stoffschuhe mit Wille und 2 Sockeln. Da auch von den Schuhe mit nur einem Sockel keines einen blauen hat, sind die Schneiderei-Schuhe die nächstbeste Wahl; durch den schwachen Sockelbonus bietet es sich hier an, einfach 2x Blau zu sockeln.

Hals: Lei Shens Seelenprisma
Lei-Shen, T15
Einzige Halskette mit 2 Sockeln, dazu beide blau und Wille als Sockelbonus. Besser geht es nicht.
Alternativ: NICHTS.

Rücken: Der legendäre Umhang bzw. seine epische Vorstufe
Alternativ: Sockelumhänge von Animus und Ra-Den.


Finger:
Es gibt exakt 5 Sockelringe mit Wille im Spiel. In absteigender Güte sortiert lauten sie:
1. Siegel des ewigen Leids, Immerseus
2. Ra-dens lebendiges Signet, Ra-Den
3. Durumus eingefangener Augapfel, Durumu
4. Siegelring der düsteren Wut, Malkorok
5. Laserschnittsiegelring, Koloss

Schmuck:
SEHR subjektiv. Ich persönlich fühlte mich mit 2 Wille-Schmuckstücken+Intprocc besser als andersherum, aber das mag jeder anders empfinden.

Wille+Intprocc:
Leeres Fruchtfass+Qin-xis polarisierendes Siegel
Int+Manaprocc:
Viele; z.b. DM-Karte, Tsulong, Horridon, GP-Trinket, Preis des Fortschritts von Gandling oder die Phiole von Pa'valak...und viele weitere.

Waffe: Un'soks Bernskalpell+Grillenkäfig des reinen Herzens
Diese Kombination bietet aufgrund der 2 blauen Sockel + Prismasockel vom Prinzen deutlich mehr Wille als jede andere Option.
Letzte Änderung: 9 Jahre, 3 Monate her von Nathasil.

Aw: CM/FP: Priesterheiler Spec + Itemliste 9 Jahre, 3 Monate her #3804

Danke für die Mühe.... da ich derzeit in der FP noch an Gold rumwipe ist das schon mal der erste Schritt für mich in die passende Richtung.

Leider habe ich einen Teil der genannten Items (z. Bsp: die Schuhe) zu Gunsten besserer Ausrüstung entzaubert. (ich weiß das in der FP das i-lvl runtergeschraubt wird, habe da aber auch noch nicht so viel Herzblut reingesteckt )

der Kol
Gott gibt... Antal nimmt, in diesem Fall betrifft das nur das Huhn! zit.: Antal, Krieger, Forscherliga
Letzte Änderung: 9 Jahre, 3 Monate her von Kolarniis.

Aw: CM/FP: Priesterheiler Spec + Itemliste 9 Jahre, 3 Monate her #3806

  • Nathasil
  • OFFLINE
  • Beiträge: 579
  • Karma: 8
Ich habe nun selbst den Großteil der hier genannten Dinge beisammen (es sind ja keine wirklich "exotischen" Sachen...das meiste davon war während MoP irgendwann mal BIS, zumindest für Heilig) und komme in der FP auf 15-16k Wille....das ist mehr als in meiner normalen Disziplinausrüstung während dem Raid. natürlich mit Wille Essen+Fläschchen und beiden trinkets.

Ich habe in den letzten 3 Tagen sicher um die 50 Versuche in Endlos unternommen. Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass Heilig der bessere Spec dafür ist...er fühlt sich einfach "mächtiger" an...man hat die Möglichkeit, tatsächlich jemanden wieder hochzuheilen....das geht als Disz schlicht gar nicht. Wenn ein NPC einmal unter 50% fällt, dann kann man gleich aufs Klo gehen und den nächsten Versuch planen, man bekommt keine 50% HP hochgeheilt, ohne OOM zu gehen.

Inzwischen kenne ich die meisten Wellen quasi auswendig - in Endlos wiederholen sich ja die immer gleichen 10 Wellen...für jede davon hat man 60s Zeit, nach der 10, ist eine 15s Pause, in der man den Kampf verlassen kann um zu trinken. Welle 11 ist identisch zu Welle 1 usw...aber die Illusionen haben einen +10% Schadensbuff...dieser steigt für jede weitere Wiederholung weiter um 10% an.

Im Moment bin ich ein wenig frustriert, da ich zwar "meistens" die ersten 10 Wellen überstehe....aber nicht immer. Die Wellen 5,8 und 9 sind in meinen Augen die größten Probleme an der Feuerprobe, alle anderen sind vergleichsweise leicht, während vieler kann man sogar Mana regenerieren (zumindest mit 15k Wille...)....aber ob und wie ich diese 3 Wellen überstehe....das scheint reines Glück zu sein. Ich habe versucht einfach in Welle 5+9 alle CDs zusammen zu zünden (Schutzgeist auf den Tank, Lichtbrunnen + Hymne)...und "meistens" reicht das....aber eben nicht immer. Manchmal kommt auch quasi gar kein Schade während der Welle an und die CDs fühlen sich verschwendet an.

Es ist frustrierend, soviel zeit in Übung zu investieren und am Ende keine sichere Steigerung zu haben. Mein bestes Ergebnis bisher war Welle 17...nun dauert es ja allein schon 17 Minuten Kampf, diesen Punkt wieder zu erreichen....17 Minuten Kampf ohne Pause. ich muss wohl nicht sagen, dass das nach 5-6 Stunden doch langsam ermüdend wird.

Ich werde es nun wohl doch nochmal intensiver mit Disziplin versuchen....vielleicht kann ich diese Glückslastigkeit damit umgehen, wenn ich die Wellen besser einübe....mal sehen...

Zum Abschluss will ich hier noch für jede Klasse die Anzahl der Charaktere nennen, die Welle30 überschritten haben. Ich glaube, dass das eine einigermaßen brauchbare Metrik dafür ist, wie leicht oder schwer die Feuerprobe für eine Klasse ist:

Priester: 649
Druide: 2130
Mönch: 513
Schamane: 1173
Paladin: 890

Zum Druiden sollte man zusätzlich zu dieser recht aussagekräftigen Zahl noch sagen, dass es 2 Druiden gibt, die Welle 200 überscheiten konnten. Keine andere Klasse ist auch nur in die Nähe dieses Wertes gekommen. Ja, 200. D.h. diese Druiden mussten >3h non-stop kämpfen, nur um allein zeitlich so weit zu kommen.

Die einzige Klasse, von der es weniger Charaktere über Welle 30 geschafft haben als Priester sind Mönche - eine Klasse, die es erst seit dieser Expansion überhaupt gibt und bei der der Heilspec der am wenigsten gespielte ist...Wenn man nur die Top20 beider Klassen (Priester vs. Mönch) vergleicht, dann ist der Mönch hier auf jedem einzelnen Platz erheblich höher.

Die großen Probleme des Priesters mit der FP sind sehr leicht zu erklären: Priester sind die einzigen heiler ohne einen vollwertigen PvE-Interrupt. Mit einem solchen lassen sich 40% der nötigen Heilung in der gesamten Fp direkt komplett einsparen...d.h. Priester müssen fast doppelt soviel heilen wie jede andere Klasse. Real ist es sogar nochmehr, weil der einzige CC, der auf die Illusionen wirkt, Betäubungen sind....alle Klassen ausser dem Priester bringen auch eine Betäubung mit. Gegen Furcht sind alle ausser den kleinsten Illusionen komplett immun und festwurzeln bringt nahezu gar nichts. Nimmt man diese beiden Faktoren (Interrupt + Betäubung) zusammen, so müssen Priester insgesamt wohl grob 3mal soviel heilen wie die anderen Klassen....und jeder weiss, dass Priester zwar recht solide HPS haben, aber insgesamt gesehen auch das schlechteste Manamanagement aller 5 Heilklassen.

Diese 2 Punkte zusammen bedeuten dann einfach, dass man es als Priester ein "bischen" schwerer hat.

@Kol:
ich hatte 2 der T14 Items bereits vor Monaten entzaubert....und sie mir schlicht per Itemwiederherstellung zurückgeben lassen. Hatte 10h Wartezeit dafür.
Letzte Änderung: 9 Jahre, 3 Monate her von Nathasil.

Aw: CM/FP: Priesterheiler Spec + Itemliste 9 Jahre, 3 Monate her #3810

Im Moment fühle ich mich eher so:


also nich' falsch verstehen, aber... MANN... das ist echt schwer!!!11einselfzefix
Gott gibt... Antal nimmt, in diesem Fall betrifft das nur das Huhn! zit.: Antal, Krieger, Forscherliga
Letzte Änderung: 9 Jahre, 3 Monate her von Kolarniis.

Aw: CM/FP: Priesterheiler Spec + Itemliste 9 Jahre, 3 Monate her #3811

  • Nathasil
  • OFFLINE
  • Beiträge: 579
  • Karma: 8
Ich denke Gold schafft man ohne spezielle Optimierung der Ausrüstung auch als Priester, wenn man mit Talenten+Glyphen rumspielt und die Wellen wirkich "lernt"....aber Gold ist als Priester definitiv nicht "Pille Palle, lass mich durch, ich will Endlos sehen"...ich habe Gold zur Übung mit beiden Specs und verschiedensten Talenten sehr, sehr oft gemacht....und auch nach all dieser Zeit und den langen Versuchen in Endlos schaffe ich Gold noch nicht mal eben so 100% sicher. Es ist genau wie in Endlos auch...manche Wellen schwanken in ihrer Belastung von Versuch zu Versuch extrem.

Was ich auf jedenfall raten kann, wenn man Heilig spielt:
- Glyphe Erneuerung ist Pflicht...da man eh immer in Epiphanie ist, ist sie ein massiver Vorteil.
- Glyphe Verb. Heilung ist effektiver als Gebete der Heilung zu nutzen....Gebete verpuffen einfach im Nichts und da man eh in Epiphanie ist, sind 3 "starke" Heilungen besser als 5 winzige. Zumal Verb. Heilung mit Glpyhe auf allen 3 Zielen Enerneuerung verlängert.
- Jede Welle dauert 60s....d.h. man sollte nicht zögern, Hymne fest für die schweren Wellen einzuplanen und eben NICHT als "oh shit-Button" zu benutzen. Wenn man weiss, dass Welle 5 hart ist, dann zündet man eben dort die Hymne. Immer.
Letzte Änderung: 9 Jahre, 3 Monate her von Nathasil.

Aw: CM/FP: Priesterheiler Spec + Itemliste 9 Jahre, 3 Monate her #3815

  • Lenneki
  • OFFLINE
  • Beiträge: 86
  • Karma: 0
Ich war vorgestern zum ersten Mal in der Feuerprobe ... und zum ersten Mal seit langem wieder mehrfach OOM. Silber zu heilen hat im 2.Versuch ja noch geklappt aber bei Gold ist dann immer irgendeiner an den Blutungen verstorben.
Ich bin natürlich ohne jede Vorbereitung mit meiner normalen Raidausrüstung hineingegangen, mal schauen wann ich die Motivation aufbringe die Ausrüstung umzustellen.

Ich habe mir dann auch noch mal die Schadensprobe angeschaut, natürlich auch mit normaler Heilausrüstung und Heiliger Skillung und bin immerhin bis zu 5.Welle bei Silber gekommen, da fehlt dann einfach die DPS, aber da kann man sicher noch ein wenig rausholen an der Ausrüstung.

Lenneki

Aw: CM/FP: Priester Spec + Itemliste (Heilung) 9 Jahre, 2 Monate her #3882

  • Nathasil
  • OFFLINE
  • Beiträge: 579
  • Karma: 8
Es ist vollbracht.

Nachdem ich Schaden Endlos30 ja schon vor 2 Wochen errungen habe, kann ich den Aufwand und die "Schwierigkeit" recht gut vergleichen...und ich muss sagen: Heilung Endlos30 war als Priester eine absolute Quahl.

Als ich mit diesem Erfolg "begann" habe ich es natürlich zuerst als Disziplinpriester versucht, da dies mein Primärspec ist. Das Ergebnis war vernichtend. Ich kam nichtmal zuverlässig über Welle 2 hinaus. Auch nach Üben nicht. Als Heiligpriester schaffte ich die Wellen 1-6 relativ problemlos und "manchmal" auch noch die letzten 4. Von daher war für mich klar, dass Heilig der bessere Spec sein muss.

Als ich auch nach vielen, vielen Stunden Übung, umstellen von Ausrüstung/Talenten/Zeitpunkten für CDs und und und... nicht zuverlässig bis Welle 20 kam, habe ich dann angefangen online zu recherchieren. Dabei stieß ich zu 100% nur auf Beiträge von Disziplinpriestern. Es war nicht EIN Beitrag von einem Heiligpriester zu finden, der beschrieben hätte, wie er bis Welle30 gekommen ist.

Das machte mich sehr stutzig.

Ich habe mir dann die Videos dieser Disziplinpriester angesehen. Die Spielweise, mit der die bis Welle 60-100 kommen hat mit der "normalen" Spielweise eines Disziplinpriesters überhaupt nichts zu tun. Das allerwichtigste ist der Aufbau der Geisthülle auf der Gruppe vor JEDER Welle. Hat man Pech und es gehen 3 Zufallsangriffe auf das gleiche Ziel....tja....abbrechen, nochmal versuchen, denn das kann man als Disziplinpriester nicht abfangen. Jeder einzlene GCD muss bei dieser Spielweise strickt geplant sein, jeder CD wird "ins Blaue" benutzt - kommt der Schaden dann nicht dort an, wo er erwartet wurde...Pech, von vorn. Man spielt den Priester quasi als Bot. Als Automat. Ganz offensichtlich funktioniert das, denn mit dieser "Anleitung" schaffen es recht viele >Welle30 hinaus....Spass macht es aber natürlich nicht. Ich kann nicht behaupten, dass Heilig immer Spass gemacht hätte, aber die meiste Zeit war es doch ganz ok. Kurzum: Disziplin auf diese Art zu spielen kam für mich nicht in Frage - ich mag den Spec zu sehr, als dass ich in der Lage gewesen wäre, ihn auf so eine Art und Weise zu spielen.

Ich habe also weiter heilig geübt - ohne "Hilfe" von externen Quellen, weil es da schlicht nichts gab. Ich habe weiter meine Ausrüstung optimiert....meine CDs....durch stundenlanges Üben meine Reaktion auf Debuffs usw verbessert...meistens übte ich 4-6 Stunden am Stück...dabei merkt man in den ersten ~60min eine deutliche Steigerung der eigenen Reaktionszeiten...dann stagniert es für 2-3 Stunden (je nach Kaffeeversorgung) auf diesem Niveau, und dann stürzt die Konzentration ins Bodenlose. Der Spass bleibt dabei nach ein paar Tagen natürlich auf der Strecke. Trotzdem kam aufgeben für mich nicht in Frage.

Ich bin ehrlich: Ich halte mich für einen guten Priesterheiler. Einen sehr guten sogar. Ich WOLLTE diesen Erfolg unbedingt. Als Priester. Und nachdem ich die Spielweise, mit der man es als Disziplinpriester schaffen kann bestensfalls als eine "Entartung" bezeichnen kann, kam nur Heilig in Frage.

Ich will gar nicht wissen, wieviele Stunden ich letztendlich in diesen Erfolg gepumpt habe. Wieviele Liter Kaffee...wieviele Wutschreie....mein Fazit ist, dass die Heiler-Feuerprobe für Priester eines der frustrierendsten und unfairsten Dinge ist, die Blizzard je in dieses Spiel gebracht hat.

Disziplin fehlt (mit normaler Spielweise) 100-200% Heildurchsatz, um die Feuerrobe jenseits von Welle 2 zu bestehen. Heilig hat diesen Durchsatz...aber mit Abstand das schlechteste Manamangement aller Heilspecs im Spiel. Ganz besonders auf ilvl463. Dazu kommt noch, dass die einzigen CC-Optionen, mit denen man den Schaden auf die Gruppe lindern kann, Unterbrechungen und Betäubungen sind (und Schubsen) - Priester sind die EINZIGE Klasse im Spiel, die nichts davon kann. Gegen Furcht sind alle Monster ausser der harmlosesten Variante immun.

Diese Punkte verstärken sich gegenseitig:
Weil man nichts unterbrechen kann, muss man mehr heilen.
Weil man mehr heilen muss, braucht man mehr Mana.
Weil man mehr Mana braucht, spührt man die schlechte Regeneration umso mehr.
Ein Teufelskreis.

Für mich stand nach einigen Tagen fest, dass ich als Heiligpriester schlicht und ergreifend auf Glück angewiesen bin, um Welle 30 zu erreichen. Ich habe die Lage nüchtern analysiert, und das Ergebnis war, dass es keine Spielweise gibt, bei der ich selbst die Kontrolle darüberhabe, ob ich Welle30 erreiche oder nicht. Gehen 3 Zufallsangriffe in Folge auf das gleiche Ziel? Wieviele Wogen Proccs habe ich? Wieviele Innere Einsicht? Proccen meine Trinkets, wenn ich das Mana brauche? Stehen die NPCs in der Lave herum? DAS waren die Punkte, die darüber entschieden, wie weit ich komme.....und keinen davon konnte ich irgendwie kontrollieren.

Ich kam zu dem Schluss, dass bei eigener perfekter Spielweise meine Chance, alle 10 Wellen zu überstehen, bei maximal 30-50% lag. D.h. die Wahrscheinlichkeit alle 30 am Stück zu überstehen liegt entsprechend bei 0,3^3...das sind ca. 3%. D.h. bei absolut perfekter Spielweise von mir über die vollen 30 Minuten musste ich mit ~30-50 Versuchen rechnen, um den Erfolg zu bekommen. Einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung. Es zählen dabei natürlich nur Versuche, in denen man selbst wirklich 100% der Zeit perfekt spielt. Wenn man patzt zählt das nicht zu den nötigen Versuchen dazu.

Das war eine gleichsam ernüchternde aber auch ermutigende Erkenntnis für mich.

Ich wusste, wenn ich es konzentriert und engagiert nur oft genug versuche, würde ich es zewangsläufig irgedwann schaffen, da es eben nur eine Frage des Glücks war.

Heute morgen war es dann endlich so weit und der RNG-Gott hat meine Gebete erhört.

Ich habe während dieser Tage der Übung und des Scheiterns mehrere Dinge über mich selbst und meine Frusttolleranz gelernt....ich habe ausserdem gelernt, dass es nicht witzig ist, in Welle 27 in einem perfekten Versuch zu scheitern, nur weil der NPC den Schildwall nicht benutzt, den er an der Stelle aber per Script immer nutzen soll/muss....das ist mir sogar 2mal passiert. Ich habe ausserdem gelernt, dass man anfängt an höhere Mächte zu glauben, wenn man in Welle 29, ca. 20 Sekunden vor dem Efolg, scheitert, weil einem das Mana für EINEN Heilzauber fehlt....und man dann merkt, dass noch ein CD bereit gewesen wäre, der gereicht hätte.

Was ich nicht gelernt habe ist, wie man derzeit einen Priester spielt. Denn damit hat die FP: Ednlos absolut nichts zu tun. Die Art und Weise wie man dort heilt ähnelt am ehesten der aus den 4.0 HCs von Cataclysm (die ich übrigens toll fand - einer der Gründe, warum ich bei Heilig geblieben bin) und CMs...nirgends sonst würde man auch nur im Ansatz auf so eine Art spielen.

Der Fainrness halber will ich noch sagen, dass zumindest Welle 10 mit der richtigen Ausrüstung relativ souverän erreicht werden kann und tatsächlich mehr mit "Können" (bzw. Übung) zu tun hat als Glück...aber danach wird Zufall auf jedenfall zum entscheidenden Kriterium.

---

Generelle Tipps:
1. Ausrüstung mit vielen Sockeln, Wille Sockeln wo möglich, keine Sockelboni verschwenden.
2. Ich habe mich dann doch umentschieden, was die Trinkets anging und hier statisch Int + Willeprocc verwendet.
3. Innerer Wille hat bei mir WELTEN besser funktioniert als Feuer. 10% mehr ZM sind nicht viel auf ilvl463....günstigere Spontanzauber hingegen sind EXTREM wertvoll.
4. Essen+Fläschchen ebenfalls Int, nicht Wille.
5. Ich habe Woge+Einsicht als Talente verwendet. Ich mag die Heilweise damit einfach. Natürlich hat das die Glückslastigkeit nch weiter verstärkt.
6. Erneuerung ist mit Innerem Willen die günstigste und effektivste Einzelzielheilung; SW: Epiphanie sollte man auf CD halten, um Erneuerung zu verlängern. Verb. Heilung mit Glyphe ist extrem mächtig, aber auch extrem teuer. Gebet der Heilung sollte man meiden, Kreis der Heilung NIE benutzen. Einzielziele zu hotten ist effektver als Gruppenheilung.
7. Stapel von Glücksfall (die meisten durch Woge) nicht auslaufen lassen sondern für eine Große Heilung benutzen; sie wird dadurch soviel billiger, als es weggeworfenes Mana ist, die Stapel auslaufen zu lassen.
8. Die "üblichen" Zauber natürlich auf CD: GdB, Brunnen, Schattengeist (ausser Welle 1+2)
9. Bern von den Klaxxi für das Trinken nach Welle 10 verwenden. Es ist noch immer mit Abstand das schnellste Getränk und nur das zählt.

Ich will hier noch ein paar Tipps zu jeder Welle loswerden:
Welle 1: Harmlos. Selbst Mana sparen muss man hier nicht. Das wichtigste an der Welle ist, dass man vor ihr den Lichtbrunnen aufstellt.
Welle 2: Deutlich schlimmer als Welle 1 und 3. Viel AOE, hoher MT Schaden. Mana sparen. Bei "meiner" Wellentaktik braucht man die Gotteshymne erst in Welle 5 wieder, d.h. wenn es hier richtig beschissen aussieht, kann man sie zünden.
Welle 3: Brunnen nachsetzen. Leichter als 2. nach dem ersten Tinneldebuff + Schall-AOE kommt kaum noch was an und die lassen sich mit einem einzigen gut platzierten Strahlenkranz+GdB kontern. In dieser Welle nutze ich das erste mal Schattengeist.
Welle 4: Ich nenne diese Welle "Doppelbannung", weil es die einzige Welle mit 2 Jinyu ist, d.h. man hat 2 Aquabomben gleichzeitig. Jede 2. "Welle" kann man mit Massenbannung kontern wenn nötig. Ideal ist es aber zu wissen, auf welchen Zielen sie harmlos ist. Das ist vorallem man selbst und der Jäger, denn diese 2 Ziele stehen ausserhalb der Gruppe. Auf sich selbst kann man die Bombe gratis mit Verzw. gebet + gesundheitsstein kontern, was erheblich besser ist als 40k Mana in eine Massenbannung zu pumpen. Man darf allerdings in den ersten 20s den hohen Zufallsschaden der Pyroschläge des Ypungol nicht unterschätzen. Ich bin einmal in Welle 24 gescheitert, weil ich die Bombe auf mir selbst detonieren lassen wollte und dann genau gleichzeitig ein Pyroschlag kam. Also Vorsicht.
Welle 5: Diese Welle ist beinhart - aber nicht, wenn man sie (wie ich es empfehle) mit maximalen CDs kontert. Der MT muss UNBEDINGT auf 100% HP sein und eine Erneuerung haben, wenn die Welle beginnt. Die ersten 5-6s wirkt man entweder eine Srahlkranz gegen die erste Schallwelle oder verteilt Erneuerungen. Sobald der Mogu wütend wird sofort Schutzgeist auf den MT + Gotteshymne direkt danach. Das wird icht nur die Wut auf dem MT sondern auch die nächsten 2 Schallwellen und den ersten Tunneldebuff komplett neutralisieren, so dass die Welle komplett entschärft wird. Komplett ist hierbei relativ. Ich hatte mehrere Versuche in denen der Tunneldebuff auf den MT ging, dann ist er mir trotz Schutzgeist während der Hymne verreckt. Aber hey...die Chance dafür ist ja nur 20%. Die letzten ~15s dieser Welle passiert nichts, es ist ein guter Zeitpunkt, um die Hymne der Hoffnung durchlaufen zu lassen.
Welle 6: Brunnen nachsetzen. Es gibt einen "moderaten" AOE-Burst in den ersten Sekunden der Welle, den man mit Strahlenkranz/Erneuerungen abfedert. Schattengeist #2. Nach den ersten Sekunden kommt hier nicht mehr viel. Es ist eine der leichteren Wellen.
Welle 7: Die "Schildwall-Welle". Es kommen 2 Mogu, die gleichzeitig wütend werden. Der NPC nutzt Schildwall, so dass er nur moderaten Schaden nimmt. Der AOE nebenher ist ebenfalls kein großes Problem. Es ist eine leichte Welle. Ausser der MT entscheidet sich den Schildwall zu vergessen; in dem fall wird er ~2s nach Einsetzen der Wut eine Pfütze am Boden sein.
Welle 8: Das hier ist die "Mega-RNG-Welle". Sie ist zu 100% nur Glück. 4 Youngol, die Pyroschläge auf Zufallsziele verschießen. jeder davon trifft für ~40% max HP. D.h. 3 auf den gleichen NPC und er wird auch mit 100% HP instant sterben. Selbst mit MW:Schild. Da die Youngol immer eine Salve von 3 Pyroschlägen direkt in Folge verschießen können sie das auch mit 4 NPCs gleichzeitig machen. Ich zünde in dieser Welle direkt nach Einsetzen der ersten casts meine 2. (bzw. 3.) Gotteshymne und bete. Mehr kann man nicht tun. Kurz vor Ende der Welle sollte man den Jäger an die Seite ziehen und sich selbst mit einem MW:Schild in die Mitte stellen.
Welle 9: Das ist die "Du kommschd hier ned rein"-Welle. Welle 9 ist mit ABSTAND die AOE-lastigste aller 10 Wellen. Da wir am Ende von Welle 8 mit MW:Schild in die Mitte gelaufen sind, besteht eine reeele Chance, dass wir die beiden ersten Tunneldebuffs zusammen kassieren und sie mit Verzw. Gebet+Gesundheitsstein löschen können. Wenn das klappt, ist es eine GEWALTIGE Hilfe. Wir haben sehr sicher wegen der RNG-Welle 8 keine Hymne mehr frei, aber wir haben Schutzgeist. Er ist hier keine große Hilfe, aber mit Schutzgeist+Leereverschiebung kann man 2mal einen NPC retten, der die volle Packung abbekommt. Welle10 ist SEHR leicht im Vergleich zu Welle9 und wir haben hier auch den Schattengeist #3. Hier muss man einfach pumpen und hoffen, dass die Reserven reichen.
Welle 10: Wenn wir Welle 9 überstanden haben und die Gruppe einigermaßen hochgeheilt ist, ist Welle 10 kein Problem. Es gibt wieder einen Mogu + moderaten AOE....aber HT. Welle 10 ist wirklich keine ernsthafte Gefahr, wenn man Welle 9 überlebt hat.

---

Abschließend hier noch2 Videos...eines das Welle 11-20 zeigt, und das andere die letzten 3 Wellen nach der 30, mit der ich den Erfolg errungen habe. Ich hatte zuviel Angst vor einem PC-Absturz, um die Aufnahme in diesem Versuch früher zu starten....ich habe das Video vorallem hochgeladen, weil man da sieht, wie ich den Erfolg bekomme...gut gespielt habe ich in diesen letzten 4 Wellen nicht mehr...dafür war ich zu fertig.




---

Nach aktuellem Stand von WoWProgress haben vor mir nur 2 andere Spieler auf der Liga Endlos30 als Heiler geschafft, ein Druide und ein Schamane....ich habe die Punktzahl beider (leicht ) überholt...was aber nicht viel heisst, da ich vermute die waren nach Welle30 noch genauso konzentriert wie ich. Ich bin also im Moment der "Feuererprobsteste" Heiler der Liga....und der einzige Priester überhaupt mit diesem Erfolg...in der EU ist das immerhin noch #314 wert und weltweit (ohne Asien) #580 - beides nur Priesterplatzierung. Ich denke nicht, dass ich die Heilerprüfungs jemals wiederholen werde. Ich lasse diese Erfahrung einfach sacken und in 2-3 Jahren bin ich sicher davon überzeugt, dass das ganz toll und witzig war....

Nächster Halt: Schutz Endlos30 als Krieger.
Letzte Änderung: 9 Jahre, 2 Monate her von Nathasil.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: myrani
Ladezeit der Seite: 0.26 Sekunden
The browser should render some flash content, not this. Go to Adobe Page and Download Adobe Flash Player Plugin.

Cataclysm is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



Design by: LernVid.com feat. game-template sponsored by WoW Guide

top