Das Feuer von Faldir

Details
Zugriffe: 5880

Wie alles  begann

Entstanden ist die Gilde schon vor langer Zeit (2006) als Azeroth von einer Flut großer Helden überschwemmt wurde, die auszogen das Übel in der Welt zu bekämpfen.

Einige von ihnen, darunter Streiter vom "Bund der vier Völker", wuchsen so fest zusammen, dass sie sich eines Abends in gemütlicher Lagerfeuerrunde entschlossen, eine neue Gemeinschaft zu gründen die von nun ab mutig und gestärkt den drohenden Gefahren trotzen wollte. Da sich diese zunächst kleine Gruppe von Kämpfern, gerade in der Bucht von Faldir befand, besiegelten sie dort einen Schwur und gaben sich den Namen "Feuer von Faldir". 

Ein zehnköpfiger Kampftrupp schlug sich fortan durch die Reihen der Feinde die Azeroth bedrohten.

Freundschaften mit anderen Gilden wurden geschlossen, zum Beispiel auch mit dem "Schwarzen Ring".

So formte sich auch ein Schlachtzug namens "Das schwarze Feuer", der aus Mitgliedern verschiedener Gilden bestand. Er wurde damals von Thorgal geleitet und war einer von etwa vier Schlachtzügen auf der Forscherliga die mit 40 Kämpfern in den Krieg zog. Somit ist der Schlachtzug des Feuers einer der ältesten des Realms und letztendlich der einzige exisitierende auf Allianzseite der noch immer mit einer Gruppengröße von 25 Streitern durch die Schlachten zieht.

Als die Jahre ins Land zogen, Helden kamen und gingen, siedelten schließlich die Kämpfer des "Schwarzen Rings" über zum "Feuer von Faldir" und die Größe der Gemeinschaft wuchs. Immer mehr Streiter, welche den Zusammenhalt suchten, folgten diesem Beispiel.

Und wir leben noch immer!

 

Rollenspiel

Die Art des Rollenspiels in unserer Gilde ist wahrscheinlich nicht so ernst und tiefgründig, wie Vollblutrollenspieler es erwarten würden. Wir planen keine großartigen Events für die gesamte Gilde. Hin und wieder gibt es Gildentreffen in der Bucht von Faldir. Im Gildenchat ergeben sich meist lustige und eher oberflächliche Gespräche, die zum allgemeinen Spaß beitragen sollen. Es erfordert kein besonderes Talent um mitzumachen. Jeder ist dazu eingeladen sich einzumischen.

RP-Anfänger sind uns auf jeden Fall willkommen. Bei Unklarheiten einfach nachfragen!

 

Regeln des Gildenchats

Der Gildenchat ist ein RP-Chat in dem Kürzel (wie z.B. lol, mfg, afk, etc) nicht gern gesehen sind und auch Smileys vermeiden wir dort. Der Gildenchat symbolisiert unser Gildenhaus oder auch die Gildenburg. Wir schreiben darin IC ("In Character" - das heißt, die Spielfigur spricht und nicht die Person hinter dem PC). Sätze wie: "Jo, Alda... was geht? Ich hatte gerade DC^^" sind absolut tabu.

Um auch OOC ("Out of Character" - Die Person, die hinter dem Monitor redet) Gespräche führen zu können, gibt es einen gesonderten Chatraum, dessen Zugangsname ingame von neuen Mitgliedern und Freunden des Feuers erfragt werden kann.

In beiden Chaträumen ist ein freundlicher Umgangston erwünscht - abgesehen von den üblichen, nicht ernst gemeinten Zankereien und Beleidigungen im Rollenspiel ;)

 

Gildenbank

Neue Spieler sollten zunächst einmal erfragen, ob Gegenstände herausgenommen werden können, da einiges nur für den Schlachtzug bestimmt ist. Später gilt ein sparsamer Umgang mit Material, welches teuer und nicht so einfach zu beschaffen ist. Wer viel nützliches in die Gildenbank legt, kann auch gerne etwas herausnehmen. ( Zumüllen der Gildenbank bitte vermeiden!)

 

Schlachtzug

Viele Mitglieder der Gilde nehmen auch am Schlachtzug teil, allerdings haben auch Nicht-Gildenmitglieder ihren Platz in unseren Reihen. Generell freuen wir uns natürlich umso mehr, wenn das Interesse der Neubewerber nicht nur dem Schlachtzug, sondern auch der Gilde selbst gilt (siehe unten: Aufnahme in den Schlachtzug).

Wir raiden ohne TS, was sicherlich einen erhöhten Schwierigkeitsgrad mit sich bringt und jedem einzelnen abverlangt selbst mehr mitzudenken, anstatt nur auf Zurufe durch den Kopfhörer zu reagieren.

Manchmal finden sich einige zum Spaß im TS zusammen um neben dem Raid ein wenig zu plaudern.

Auch der Schlachtzugschannel durchzieht sich mit rollenspielerischen Einlagen, wird aber vor allem für taktische und strategische Mitteilungen genutzt. 

Wir sind kein Progress-Raid, haben aber dennoch den Anspruch den aktuellen Content so gut wie möglich zu durchlaufen.

Die Beutevergabe erfolgt durch ein DKP-System, welches auf der Homepage einzusehen ist (nur für Schlachtzugsmitglieder).

 

Schlachtzugstermine des  Zuges:

Montag und Dienstag 20 bis 23 Uhr (ab 19 Uhr 45 wird eingeladen).

Im ingame Kalender melden sich alle Schlachtzugsmitglieder an, die teilnehmen wollen.

Hin und wieder finden auch kleinere Schlachtzüge (für Twinks) oder andere Events statt. Im ingame Kalender lassen sich solche Termine finden.

 

Sonstige Aktivitäten in der Gilde

Im Gildenchat nach Unternehmungslustigen zu suchen, die Quests, 5er-Dungeons, LFR, Herausforderungen, Erfolge etc mitmachen, steht bei uns an der Tagesordnung. Nicht umsonst ist das Feuer von Faldir eine der Gilden mit den meisten Erfolgspunkten auf der Forscherliga.

Bei schwierigen Aufgaben, die alleine nicht zu bewältigen sind, findet sich meist recht schnell Hilfe. Eigeninitiative hilft dabei mehr, als wortlos auf Einladungen zu warten.

 

Kalender

Der ingame Kalender kann, von allen mit dem Rang "Feuer", verwendet werden um Events und Ausflugsziele öffentlich zu machen. Nutzt ihn, wenn ihr wissen wollt wer Interesse an einer Aktivität hat, oder ihr nicht alleine spielen wollt.

 

PVP

Zur Zeit haben wir keine aktive PVP -Gruppe.

 

Aufnahme in die Gilde

Ein persönliches Gespräch mit einem Gildenmitglied, in dem die Vorstellungen und Wünsche des Bewerbers bezüglich einer Gilde erörtert werden, wird vorausgesetzt. Nur so kann abgeglichen werden, ob der Bewerber grundlegende Interessen, die unsere Gilde ausmachen, teilt. Des weiteren wird eine offizielle Bewerbung oder Vorstellung im Forum (siehe "Rekrutierungsplatz" im Forum) erwartet. Daten zur eigenen Person sind hierbei nebensächlich. Den Spielcharakter selbst vorzustellen oder eine kurze Information über bisherige Erfahrungen im Spiel bzw. Gründe warum das "Feuer von Faldir" die Wunschgilde ist, reichen aus.

Es folgt die Probezeit, in welcher der Bewerber als "Funke" aufgenommen wird und beide Seiten sich gegenseitig kennenlernen können. Auch hier ist ein gewisses Maß an Eigeninitiative von Seiten des Bewerbers empfehlenswert.

Der Gildenrat entscheidet letztendlich mit Hilfe des Feedbacks der Gildenmitglieder ob der Bewerber als festes Gildenmitglied aufgenommen wird.

 

Aufnahme in den Schlachtzug

Die Besetzung des Schlachtzuges variiert natürlich immer mal wieder, wird meist aber von den Stammspielern als wichtigstes Wochenevent genutzt. Sollte Interesse an einem Platz bestehen, ist eine Absprache mit dem Schlachtzugsrat (siehe unten) nötig. Neuaufnahmen der Gilde haben nicht automatisch Anspruch auf einen Raidplatz. Letztendlich liegt es in der Entscheidung der Raidleiter wer den Schlachtzug begleitet und wann ein neuer Spieler mitkommen kann.

 

Gildenleitung

Gershwin

Gildenrat

Lenneki

Antal

Nathasil

 

Schlachtzugsleitung

Nathasil